Liebe Studierende,
auf Grund der Corona-Pandemie hat das Schulministerium beschlossen, ab Montag, den 31.05.2021 wieder in den uneingeschränkten Präsenzunterricht zurückkehren. Der Vertretungsplan ist zu beachten.
Die bekannten Hygienevorschriften und Maßnahmen zum Schutz sowie zur Nachverfolgung im Infektionsfall bleiben bestehen.
Es besteht die Verpflichtung zu zwei Schnelltests in der Woche. Den unter Aufsicht getesteten Personen kann auf Wunsch von der Schule eine schriftliche Bescheinigung über das Ergebnis des Schnelltests ausgestellt werden.
Studierende, die sich nicht testen lassen wollen, dürfen sich nicht in der Schule und auf dem Schulgelände aufhalten. Die schulischen Schnelltests können durch Tests in den öffentlichen Testzentren ersetzt werden, das Ergebnis darf aber nicht älter als 48 Stunden sein.
Details zum Präsenzunterricht und zu den Schnelltests sind im Vertretungsplan ausgeschrieben.

Die Vorgaben für einen möglichen Besuch der Schule gelten natürlich weiterhin, deswegen fordern wir Sie auf, die folgenden Regeln zu beachten:
  • Auf dem gesamten Schulgelände besteht ausnahmslos die Pflicht zum Tragen einer Maske. Es sind nur medzinische Masken (OP-Masken, Masken nach dem Standard FFP2 oder Masken mit einem höheren Standard KN95/N95) erlaubt. Personen, die nicht die oben genannten medizinischen Masken tragen, müssen das Schulgelände verlassen.
  • Ein Mindestabstand von 1,5 m zu allen anderen Personen ist grundsätzlich einzuhalten.
  • Alle Personen auf dem Schulgelände sind verpflichtet, sich regelmäßig die Hände zu waschen.
  • Zudem herrscht auf dem gesamten Schulgelände ein generelles Rauchverbot.

Alle Lehrerinnen und Lehrer wünschen Ihnen in dieser Zeit alles Gute. Für die Schule sind wir uns sicher: Gemeinsam schaffen wir das!!

 Collage der Lehrerinnen und Lehrer des Sauerland-Kollegs