Login - Mobile

Aktuell

Am 31. Januar 2019 waren Mitarbeiter der Studienberatungen der Fachhochschule Südwestfalen, der Hochschule Hamm-Lippstadt, der Fernuni Hagen und der Bundesagentur für Arbeit zu Gast am Sauerland-Kolleg. Neben allgemeinen Informationen zu den Studienmöglichkeiten an den einzelnen Instituten nutzten viele Studierende die Möglichkeit der individuellen Studienberatungen.

Logo der FH Südwestfalen, Hochschule Hamm-Lippstadt und Fernuni Hagen

 

Im Rahmen der Unterrichtsreihe Evolution besuchten Studierende des K5-Biologiekurses das Neandertal-Museum im Neandertal bei Düsseldorf. In einem Workshop wurden anhand der Anatomie verschiedener Schädelpräparate Rückschlüsse auf die evolutionäre Entwicklung des heutigen Menschen (Homo sapiens) von den Studierenden dargestellt, wobei die theoretischen Unterrichtsinhalte anschaulich in die Praxis übertragen werden konnten.
Während einer informativen Führung durch die Dauerausstellung wurde insbesondere die Sonderstellung der Neandertaler (Homo neanderthalensis) in der Entwicklung der Menschen herausgestellt und die Unterrichtsinhalte vertieft.

Die Kurse A5 und K5 im Neandertal-Museum

 

 

Am Ende des Wintersemesters 2018/19 erhielten die Studierenden des 4. Semesters der Abendrealschule ihr Zeugnis des Realschulabschlusses. Zwei Jahre haben sie in der Abendrealschule am Sauerland-Kolleg neben Familie und Beruf abends gelernt und haben erfolgreich die zentrale Abschlussprüfung bestanden.
Für einige schließt sich direkt eine Ausbildung an. Andere Studierende wollen das Sauerland-Kolleg weiter bis zum Fachabitur besuchen.
Das Sauerland-Kolleg gratuliert herzlich Matiullah, Anika, Vanessa, Jonas, Simon, Manousch, Jacqueline, Devin und Sathuyan zu den erreichten Abschlüssen!

 

Die Ausstellung “Senlima - Leben über Grenzen hinweg” wurde am 18. Januar 2019 eröffnet.
In kurzen Geschichten gewähren Menschen aus unterschiedlichen Ländern einen intimen Einblick in ihre Leben als LSBTIQ-Geflüchtete (LSBTIQ = lesbisch, schwul, bisexuell, trans, inter, queer). Es sind eindrucksvolle kurze Geschichten, die in deutscher und arabischer Sprache ausgestellt sind. Geflüchtete erzählen in ihnen von ihren individuellen Erfahrungen in ihrer Heimat, von den Umständen ihrer Flucht und von ihrem jetzigen Leben in Deutschland.
Die Ausstellung wurde vom Verein „Rosa Strippe“ konzipiert und durch das Landesministerium für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration gefördert.
Interessierte Menschen sind herzlich willkommen! Weitere Informationen finden sich auch im Artikel des Wochenanzeigers.

Eröffnung der Ausstellung Senlima

Weitere Bilder können auf Facebook angesehen werden.

 

 

 

 

Am 12. Juli 2018 fand im Sauerland-Kolleg Arnsberg das jährliche Schulfest statt. Studierende, Ehemalige und Lehrer feierten gemeinsam. Großen Andrang gab es unter anderem auf die Lose der Tombola. Die Tombola ergab 250 € Reinerlös. Dieses Geld wurde am Freitag, den 12. Oktober 2018 an Frau Brökelmann von der Tafel Arnsberg übergeben. Diese Unterstützung hat mittlerweile schon Tradition. Die Tafel ist immer noch sehr gefordert durch die Versorgung von Flüchtlingen. Umso größer war die Freude über diese Spende. An dieser Stelle auch einen besonderen Dank an die Spender der Preise für die Tombola (Tauchschule Sauerland, Blumenzentrale Dora und viele mehr).

Spendenübergabe an die Arnsberger Tafel

Login

Kontakt

Sauerland-Kolleg
Berliner Platz 3
59759 Arnsberg-Hüsten

Tel.: 02932 / 891864
Fax: 02932 / 893762
E-Mail: sauerland-kolleg@gmx.de

Öffnungszeiten Sekretariat:

Mo, Mi und Fr: 8.00 - 14.00 Uhr
Di und Do: 13.00 - 20.00 Uhr

Zum Seitenanfang